Tunnelausbaumaschine TAM 8500

Die Tunnelausbaumaschine TAM 8500 ist die Alternative zum Tunnelvortriebsportal TVP. Diese Maschine ist nicht aufgeständert, sondern an zwei EHB-Tragschienensträngen verfahrbar aufgehängt.

Voraussetzung für den Einsatz dieser Maschine ist die Aufhängemöglichkeit der Tragschienen an Lastanker oder an Stahlbögen. Unterhalb der verfahrbar aufgehängten Brückenkonstruktion sind bis zu vier Längsverschiebebahnen angeordnet. In diese Verschiebebahnen können wahlweise unterschiedliche Arbeitsmaschinen wie Bohrgeräte, Spritzmanipulatoren und Arbeitskörbe ggf. mit integrierten Handhabungsgeräten eingebaut werden.

Die Tunnelausbaumaschine TAM 8500 wird an den zwei EHB-Tragschienensträngen über ein GTA-Fahrantriebsystem in Tunnellängsrichtung verfahren.

Vorzüge:

  • hohe Flexibilität durch wahlweise anbaubare Bohrgeräte, Arbeitskörbe, Ausbau- und Spritzmanipulatoren, die in vier Verschiebebahnen verfahren werden

  • maximale Möglichkeiten zur Parallelisierung von Arbeitsvorgängen

  • Schaffung von Freiraum auf der Sohle für andere Arbeitsmaschinen durch das an EHB-Schienen verfahrbar aufgehängte Maschinensystem

  • optimale Bedienung durch eine freiprogrammierbare Funkfernsteuerung mit Proportionalsteuerventilen

  • tunnelbaugerechte, robuste maschinentechnische Ausführung

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung:

vertrieb@gta.eu oder Telefon: +49 (0) 2852-71012

Weitere Informationsmedien: