EHB-Bohrwagen 6000

Der EHB-Bohrwagen 6000 wird bei der Tunnelauffahrung zum Bohren von Sprenglöchern und Einbringen der Gebirgsanker eingesetzt. Die Maschine ist mit einer Bohrlafette ausgestattet und kann auf Wunsch mit einem integrierten Arbeitskorb geliefert werden. Der Bohrwagen 6000 wird an einer I 140 E-Schiene verfahrbar aufgehängt.

Bei Integration eines 90 kN GTA-Fahrantriebsystems in die Maschine, ist dieser Bohrwagen einsetzbar bis zu einem Ansteigen oder Einfallen von 30°.

Vorzüge:

  • Bohren und Ankern aus der zweiten Arbeitsebene

  • hohe Flexibilität mit dadurch sich öffnenden Parallelisierungsmöglichkeiten von Arbeitsvorgängen 

  • auf Wunsch mit einem integrierten Arbeitskorb lieferbar
  • mit integriertem 90 kN GTA-Fahrantriebsystem einsetzbar bis zu einer Neigung von 30°
  • bergbaugerechte und robuste Ausführung

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter sehr gerne zur Verfügung:

vertrieb@gta.eu oder Telefon +49 (0) 2852-71012.

Weitere Informationsmedien: