Tragschienenstrang

Die GTA-Tragschiene mit T-Leiste wurde speziell für die von  GTA entwickelten, aufgehängten Maschinensysteme der zweiten Arbeitsebene konzipiert. Sie ist im Gegensatz zur I 140 E-Schiene höher belastbar. Für die einzelnen Maschinen und die unterschiedlichen Einsatzbedingungen muss der Tragschienenstrang entsprechend festgelegt werden.

Vorzüge:

  • Tragschiene mit aufgeschweißter T-Leiste als Normalprofil I 140 E

  • beide Schienenenden sind mit einem Aufhängeauge versehen, die durch den Aufhänge- und Verbindungsschäkel formschlüssig erfasst werden

  • untere Schienenverbindung in verstärkter Ausführung, dadurch höhere Belastungsmöglichkeit und größere Sicherheit

  • zulässige Abwinklung der Schienenverbindung: vertikal ± 5° - horizontal max. 2°

  • bergbaugerechte und robuste Ausführung

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

vertrieb[at]gta.eu oder Telefon +49 (0) 2852-71012.

Weitere Informationsmedien: